Warenkorb

Dr. Kottas Kamillenblütentee

Dr. Kottas Kamillenblütentee
Das Universalhausmittel für innen und außen DR. KOTTAS Kamillenblütentee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur ...
20 Stk.
3886174
€ 0,22/Stk.

€ 4,40
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar, Lieferfrist 2-5 Tage
Menge:

Das Universalhausmittel für innen und außen
DR. KOTTAS Kamillenblütentee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich, bei leichten Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut, bei leichten Reizungen der oberen Luftwege, zur Unterstützung der Heilung kleinflächiger oberflächlicher Hautentzündungen und als unterstützende Maßnahme bei Erkrankungen im Anal- (Analfissuren, Hämorrhoiden) und Genitalbereich.

1 Filterbeutel enthält
1,0 g Kamillenblüten (Matricariae flos )

Der Arzneitee ist in 20 Doppelkammerfilterbeuteln zu 1,0 g abgepackt,
gebrauchsfertig dosiert, inhaltsstoff- und aromageschützt.

ANWENDUNG:
Bei Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich:
Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren:
3-4 mal täglich 1 Tasse Tee

Für Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren:
3 mal täglich 1 Tasse Tee

Für Kinder:
4-10 Jahre: 2-3 mal täglich 1 Tasse Tee
1-4 Jahre: 1-2 mal täglich 1 Tasse Tee
6 Monate - 1 Jahr: 2 mal täglich ½ Tasse Tee

Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel ausdrücken und den Tee lauwarm, schluckweise trinken. Der Tee kann nach Geschmack gesüßt werden.

Bei leichten Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut:
Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren:
3-4 mal täglich gurgeln

Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel ausdrücken, den Tee abkühlen lassen und mit dem Tee lauwarm gurgeln (zur Anwendung im Mund- und Rachenraum).

Bei leichten Reizungen der oberen Luftwege:
Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren:
2-3 mal täglich inhalieren

4-5 Filterbeutel mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann den Dampf vorsichtig inhalieren.

Zur Unterstützung der Heilung kleinflächiger oberflächlicher Hautentzündungen:
Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren:
2-4 mal täglich 1 Kompresse auflegen

Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel ausdrücken, den Tee abkühlen lassen, saubere Kompresse mit Tee tränken und 20-30 Minuten auf die Haut auflegen.

Als unterstützende Maßnahme bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich:
Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren:
1-2 mal täglich als Spülung anwenden

4-5 Filterbeutel mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel ausdrücken, den Tee abkühlen lassen und als Spülung anwenden.

Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Quelle: www.kottas.at

Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Wechselwirkungen finden Sie in der Gebrauchsinformation.

Gebrauchsinformation von Dr. Kottas Kamillenblütentee:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Kottas Pharma GmbH, Endresstraße 90, 1230 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Anwendungsgebiet:

Traditionell pflanzlich bei Magen/Darm-Erkrankungen, Mund- und Rachenentzündungen, Atemwegsentzündungen, kleinen Hautentzündungen, unterstützend bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich.

Art der Anwendung:

Pro Tasse 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10 min ziehen lassen, Filterbeutel ausdrücken und Tee lauwarm trinken. ¦Atemwege, Anogenitalbereich: 4-5 Filterbeutel mit 500 ml kochendem Wasser übergießen, 10 min zugedeckt ziehen lassen.

Dosierung:

3-4mal tgl. 1 Tasse. Jugendliche (10-16 Jahre): 3mal tgl. 1 Tasse. ¦Kinder (4-10 Jahre): 2-3mal tgl. 1 Tasse. ¦Kinder (1-4 Jahre): 1-2mal tgl. 1 Tasse. ¦Kinder (6 Monate-1 Jahr): 2mal tgl. ½ Tasse. ¦Mund- und Rachenentzündungen: Personen ab 6 Jahren: 3-4mal tgl. gurgeln. ¦Atemwegsreizungen: 2-3mal tgl. inhalieren. ¦Hautentzündungen: Personen ab 6 Jahren: 2-4mal tgl. 1 Kompresse ¦Anogenitalbereich: Personen ab 6 Jahren: 1-2mal tgl. als Spülung.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Vorsicht.

Medikament nicht anwenden bei:

Renale oder kardiale Insuffizienz.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung!

Wechselwirkung mit anderen Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:

Entnehmen sie diese Informationen bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung und/oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

  • Bis zum Vorliegen der entsprechenden Daten geben wir Ihnen über den Gehalt an Allergenen des vorliegenden Produktes gerne per E-Mail oder telefonisch Bescheid.